Erste Mannschaft

FC Gerolfing - TSVO 3:5

Ein Tore-Spektakel bekamen die Zuschauer im Auswärtsspiel gegen Gerolfing zu sehen. Zudem gelang den Haunstädtern nach 14 Jahren mal wieder ein Sieg auf Gerolfinger Boden. Von Beginn weg entwickelte sich eine Temporeiche Begegnung in der es hin und her ging. Es dauerte gerade mal 11.Minuten zum 1:0 für den TSVO. Nach super Pass aus dem Mittelfeld in die Spitze durch Florian Diegel, steht Dominik Baumeister frei vor dem FC-Keeper und schießt zum 1:0 ein. Im direkten Gegenzug spielt ein Gerolfinger zwei TSV-Verteidiger aus, seinen Schuss lenkt Torwart Daniel Mula gerade noch über die Latte. Nach der folgenden Ecke sind die Haunstädter in der Defensive total unsortiert, so dass der aus dem Rückraum angelaufene Lovric, aus fünf Metern völlig freistehend zum 1:1 einköpfen konnte (13.). In der 25.Minute bringt Maximilian Kopold mit einer Einzelleistung seine Farben wieder in Führung. 18 Meter vor dem Tor legt er sich den Ball an seinem Gegenspieler vorbei und schießt dann mit seinem schwächeren linken Fuß neben den Pfosten zum 2:1 ein.

Weiterlesen: FC Gerolfing - TSVO 3:5

Spiele TSVO KW37

SV Denkendorf - TSV AH 0:3

VfB Friedrichsh. - TSV U11/1 (E1) 1:11

TSV U9/1 (F1) - TSV Etting 6:1

TSV U9/2 (F2) - TSV Etting 2 0:11

VfB Friedrichsh. 2 - TSV U11/2 (E2) 3:7

Weiterlesen: Spiele TSVO KW37

TSVO - SV Kasing

Das bisher schlechteste Saisonspiel lieferten die Haunstädter im Spitzenspiel gegen den SV Kasing ab. Aufgrund einer total verkorksten ersten Halbzeit, musste man sich mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Das Spiel war noch keine neun Minuten alt, als Daniel Schachtner verletzungsbedingt, durch Dominik Baumeister ersetzt werden musste. Noch schlimmer erwischte es aber die Gäste nur fünf Minuten später, in Person von Thomas Fehringer. Er fiel so unglücklich auf die Schulter, dass er mit dem Krankenwagen ins Klinikum gebracht werden musste. Durch die verletzungsbedingte Unterbrechung nimmt das Spiel eigentlich erst nach gut einer Viertelstunde so richtig Fahrt auf.

Weiterlesen: TSVO - SV Kasing

TSVO - DJK Ingolstadt

Einen verdienten 3:0-Heimsieg landeten die Haunstädter am vergangenen Sonntag gegen den DJK Ingolstadt. Bereits kurz nach dem Anpfiff kam Christoph Ampferl in eine gute Schussposition, sein Versuch wurde aber gerade noch zur Ecke abgewehrt. Danach passierte Eine Viertelstunde so gut wie nichts. Bei hochsommerlichen Temperaturen plätscherte die Partie so vor sich hin, keines der beiden Teams konnte sich Chancen erspielen. Etwas überraschend viel dann in der 19. Minute der Haunstädter Führungstreffer. Daniel Schachtner schickte mit einem Pass in die Spitze Yannik Zühlke auf die Reise, dieser läuft alleine auf den DJK-Keeper zu, umspielt diesen und schiebt zum 1:0 ein.

Weiterlesen: TSVO - DJK Ingolstadt 

TSV Hohenwart- TSVO 1:3

Mit einem mulmigen Gefühl fuhren die Haunstädter zum Auswärtsspiel nach Hohenwart. Aufgrund von Verletzungen und Urlaubsbedingt standen einige Spieler nicht zur Verfügung. So musste Coach Daniel Fries die Mannschaft im Vergleich zur Vorwoche auf fünf Positionen umstellen. Zunächst passierte in der Partie herzlich wenig. Eine Viertelstunde plätscherte die Partie so vor sich hin, ehe die Hausherren mit ihrem ersten Angriff einen Elfmeter erhielten. Nach einem Heber an den Fünf-Meter-Raum folgte ein Tackling von Tobias Poll worauf der Unparteiische auf Strafstoß entschied - eine Diskussionswürdige Entscheidung. Auf jeden Fall ließ sich Daniel Liebhardt die Chance nicht entgehen und schießt zum 1:0 ein.

Weiterlesen: TSV Hohenwart- TSVO 1:3

TSV Gaimersheim - TSVO 1:1

Mit einem mulmigen Gefühl fuhren die Haunstädter zum Auswärtsspiel gegen den TSV Gaimersheim, denn seit sieben Jahren konnte man aus Gaimersheim keinen Punkt mehr entführen, geschweige denn gewinnen. Trotz der schlechten Vorzeichen startete der TSVO druckvoll und war von Beginn weg spielbestimmend.

Weiterlesen: TSV Gaimersheim - TSVO 1:1

SAVE THE DATE!!!

11.06. - 13.06.2021
Vereinsjubiläum 100+1 Jahre TSVO


Nächste Spiele


Saison 2019/2020


Coronapause